Menu

Horizontale Dünnschichtverdampfer

Horizontaler Dünnschichtverdampfer
Horizontaler Dünnschichtverdampfer

Bei der herkömmlichen Dünnschichtdestillation werden vertikal aufgestellte Dünnschichtapparate eingesetzt, seien es Fallfilm- oder Dünnschichtverdampfer. Der auf dem beheizten Verdampfermantel entstehende Film wandert in vertikaler Richtung zum Austrag.

Die Verweilzeit in diesen Apparaten ist von Durchsatz und Viskosität abhängig und variiert zwischen wenigen Sekunden und einer Minute. Je nach Wischersystem ist die Abdampfrate durch die niedrige Umfangsbeaufschlagung am unteren Abschnitt des Apparates begrenzt.

Um nun

  • die Verweilzeit im Verdampfer zu verlängern und
  • die Abdampfrate zu erhöhen

bietet sich ein horizontaler Verdampfer an, so dass die Gravitation nur noch geringen Einfluss auf den Produktstrom hat. In diesem Fall hängt die Verweilzeit im Verdampfer hauptsächlich von den Produkteigenschaften (wie z.B. Viskosität), der zugeführten Produktmenge sowie von der jeweiligen Destillatrate ab.

In diesem Apparatetyp lässt sich die benötigte Verweilzeit in weiten Bereichen variieren.

Im horizontalen Dünnschichtverdampfer wird das Produkt mit dem Rotor so auf die beheizte Wand verteilt, dass sich ein turbulenter Kreisring des Films über die gesamte Verdampferfläche ausbildet. Ein ”Abreißen” des Films, wie es bei stark verringerten Zuflüssen in Fallfilm- aber auch in vertikalen Dünnschichtverdampfern auftreten kann, ist im horizontalen Dünnschichtverdampfer nicht möglich. Somit können sehr hohe Abdampfraten erreicht werden.

Mit der Destillation im horizontalen Dünnschichtverdampfer kann man die, vor allem in Fallfilmverdampfern, angewandte Technik des Rezyklierens eines Vielfachen der Einsatzmenge vermeiden.

Durch die Erhöhung der Produktverweilzeit kann der horizontale Apparat auch eingesetzt werden, um kontinuierliche Reaktionen und Reaktivdestillationen im dünnen und turbulenten Film im Vakuum durchzuführen.  
 
Vorteile des horizontalen Dünnschichtverdampfers

  • Kontinuierliches Destillationsverfahren
  • Sehr hohe Abdampfraten möglich
  • Geeignet zur Reaktivdestillation

Horizontale Dünnschichtverdampfer aus VTA Produktion

VTA bietet horizontale Dünnschichtverdampfer im Labor-, Pilot- und industriellen Maßstab in verschiedenen Baugrößen und Werkstoffen an.

Produktentwicklung im VTA Technikum

VTA hat im betriebseigenen Technikum Labor- und Pilotdünnschichtverdampfer horizontaler Bauform im Einsatz, mit denen Machbarkeitsstudien, Auslegungsversuche sowie Kleinproduktionen möglich sind.